Keine Kommentare

Der Haar-Fetischist

der haar fetischist

Heute gibt es mal wieder einen Beitrag von mir zu lesen, bei welchem ich mir gar nicht auf Anhieb sicher war in welche Kategorie er eigentlich gehört. Erst dachte ich an „Versautes“, doch nach reiflicher Überlegung habe ich mich doch dazu entscheiden ihn in der Kategorie „Lustiges“ unterzubringen, denn das was ich kürzlich mal wieder in meinen Chat-Room erlebt habe, war einfach viel lustiger als es versaut war, auch wenn die Grenzen diesbezüglich wohl etwas verschwimmen. Wie dem auch sei, es geht um Haare, um viele Haare, um viele Haare am Körper der Frau, viel Spaß beim lesen!

Der Haar-Fetischist wollte es sprießen lassen

In der letzten Zeit war es ziemlich ruhig bei mir im Chat was außergewöhnliche Besucher angeht, ich wollte schon die Vermutung aufstellen dass diese allesamt plötzlich von der Bildfläche verschwunden sind, als doch noch ein Mann zu mir in den Chat kam welcher mich mit ziemlich ausgefallenen Wünschen konfrontierte. Hans-Peter war sein Name, der Einfachheit halber werde ich Ihn im weiteren Verlauf des Artikels HaPe nennen. HaPe kam also zu mir in den Chat und hatte auch gleich den Cam to Cam Chat aktiviert, sodass auch ich mir ein Bild von Ihm machen konnten, ich sah allerdings sofort auf den ersten Blick, dass HaPe mit dem was er sah wohl nicht ganz zufrieden war, denn er verzog ganz schön die Miene als er mich in meiner vollen Pracht vor der Cam sah. Ich fragte Ihn was los sei und ob ich Ihm etwa nicht gefalle, worauf er mir mitteilte, dass ich Ihm grundsätzlich schon gefalle, nur hätte er sich mehr Haare an meinem Körper gewünscht. Dies hat mich schon ein wenig verwundert, denn eigentlich stehen die meisten Männer total auf rasierte Frauen, zumindest habe ich diese Erfahrung in der Vergangenheit immer wieder gemacht. Ich fragte Ihn, wo er sich denn bei mir etwas mehr Haare wünschen würde und die lustige Geschichte nahm seinen Lauf…

Intimrasur? Auf keinen Fall!

behaarte muschies sollen angeblich gut riechenHaPe antwortete mir, dass er auf Frauenkörper steht, welche von Kopf bis Fuß behaart sind, und zwar so stark wie möglich. Bitte? Ich dachte erst ich höre nicht richtig, doch HaPe verdeutlichte seine soeben getätigte Aussage noch mal, er stand tatsächlich auf Frauen, welche von Kopf bis Fuß mit Haaren übersät sind. Ich sagte Ihm, dass ich mich stets am ganzen Körper enthaare und es mir noch nicht mal vorstellen könnte meine Muschie 3 Tage lang nicht zu rasieren, da holte er noch weiter aus und hielt mir erst mal einen lieb gemeinten Vortrag über die Vorteile einer behaarten Muschie. Selbstverständlich ging er dabei nur auf seine Vorlieben und Wünsche ein, so soll eine behaarte Muschie seiner Meinung nach wesentlich besser riechen, schließlich fangen die Haare allerlei Körperflüssigkeiten ab und speichern dieses inklusive Ihrem für einige Männer anscheinend unwiderstehlichen Duft, wer es mag. Weiterhin hat HaPe mir mitgeteilt, dass ein Busch zwischen den Schenkeln der Frau doch wesentlich gemütlicher ist, kann man sich an diesem doch so toll ankuscheln und ihn kraulen, auch das Lecken der Muschie soll seiner Aussage nach einfach mehr Spaß machen wenn viele Haare dabei im Mund des Mannes landen, auch diese Vorliebe kann ich irgendwie überhaupt nicht nachvollziehen, also ich mag zumindest beim Blasen keine Haare in meinem Mund. Macht ja aber eigentlich auch nichts, die Geschmäcker sind ja bekanntlich ziemlich verschieden. Als wir die Muschie hinter uns gelassen hatten, ging es aber natürlich noch weiter, schließlich steht HaPe auf Haare am ganzen Körper…

Lass mich Deine Achseln kraulen

frau zeigt ihre behaarten achselnAuch die Achseln einer Frau sollten seiner Meinung nach schön behaart sein, denn auch bei Ihnen verfängt sich ansonsten nicht der schöne Schweißgeruch, welchen HaPe anscheinend mehr als gerne riechen mag. Ich habe diesbezüglich irgendwie immer das Bild eines Klebstoff schnüffelnden Straßenjungen im Kopf, keine Ahnung warum. Auch hat er mir noch auf die Nase gebunden, dass er es total heiß findet wenn er einer Frau in die behaarten Achseln spritzt und sein Sperma anschließend in den Haaren verreibt, jetzt wirds dann doch langsam ein bisschen versaut, wo soll das noch hinführen? Zu den Beinen zum Beispiel, diese sollten im besten Fall nämlich genauso behaart sein wie stramme Männerbeine, womit ich leider nicht dienen kann, selbst ohne Rasur sieht man an meinen grazilen Beinen kaum Haare, was wahrscheinlich an meiner blonden Haarfarbe liegt. Zu guter Letzt sind wir auch noch auf die weibliche Brist zu Sprechen gekommen, welche laut HaPe auch gerne behaarte sein darf, allerdings kann ich mich kaum vorstellen dass es in unseren Breitengraden viele Frauen mit einer behaarten Brust gibt, ich habe zumindest keine 🙂 Als wir mit dem weiblichen Körper durch waren fühlte ich mich in meine Schulzeit zurückversetzt, der Sexualkunde-Unterricht lässt grüßen. HapE versuchte mich abschließend tatsächlich noch dazu zu bewegen, meine Haare am Körper in Zukunft einfach wachsen zu lassen, dann würde er mich auch regelmäßig im Chat besuchen, sogar in die Achseln wollte er mir spritzen wenn ich Ihm dort einen ansehnlichen Busch präsentieren kann. Ich habe dankend abgelehnt und mich sogar noch entschuldigt, dass ich seinen Haar-Fetisch wohl leider nicht befriedigen kann. HaPe nahm es wie ein Mann und verschwand ohne ein Wort aus meinem Sexchat, wahrscheinlich um ohne Zeit zu verlieren wieder auf die Suche nach einer behaarten Frau zu gehen.

Mal ganz ehrlich, wer von Euch hat schon mal ähnliches erlebt? Von den Männern würde ich natürlich gerne wissen, ob Sie vielleicht auch auf behaarte Frauen stehen oder ob Sie eine glattrasierte Muschie lieber vorziehen? Und wie halten es die Männer? Rasiert Ihr Euch die Brust, Achseln bzw. den Intimbereich?

Ähnliche Posts:

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>