Keine Kommentare

Die Jungfrau im Chat

die jungfrau im chat

Nun ist es mir auch virtuell passiert, ich habe einen Mann bei mir im Chat entjungfert, was im Übrigen auch eine ziemlich lustige Angelegenheit war, denn so schnell habe ich wirklich noch keinen Mann zum Orgasmus gebracht. Was ich genau im Chat mit der männlichen Jungfrau erlebt habe und welche Vorbereitungen dieser Mann getroffen hatte um sich mit mir im Chat zu vergnügen, könnt Ihr in den nachfolgenden Zeilen nachlesen, haltet schon mal die Taschentücher bereit, es könnte sein dass Ihr vor Lachen weinen müsst 🙂

Bernd – Jungfrau mit 40

Dass ein Mann mit 40 noch jungfräulich ist, dürfte in der heutigen Zeit eher die Ausnahme denn die Regel sein, doch ich hatte in den letzten Wochen mehrmals das Vergnügen mit solch einem enthaltsamen Mann. Bernd war sein Name und er kam mich in der Vergangenheit bereits öfter im Chat besuchen, bis zum letzten Mal allerdings nie um sexuelle Handlungen vorzunehmen, sondern immer nur um zu reden, in den meisten Fällen über sexuelle Dinge und seine geheimen Phantasien. Irgendwann hat Bernd mir dann gebeichtet, dass er noch Jungfrau ist und sogar noch nie von einer Frau zum Orgasmus gebracht wurde, er hatte also bisher noch nicht mal das Vergnügen sich einen blasen oder runterholen zu lassen. Dies wollte er nun aber endlich ändern und bat mich um einen Termin, bei welchem ich Ihm quasi über das Internet seine Jungfräulichkeit nehmen sollte. Ich habe mich erst gefragt wie er sich dies wohl vorgestellt hatte und war etwas skeptisch, doch Bernd hatte bereits die nötigen Vorkehrungen getroffen und wusste genau wie die Entjungferung ablaufen sollte.

Bernd hatte seine virtuelle Entjungferung gut geplant

muschie controlEr scheint diesen Moment wirklich gründlich geplant zu haben, denn als wir uns an dem besagten Termin bei mir im Sex Chat trafen, hatte er schon alle benötigten Utensilien für das Feature „Muschie Control“ bereitgelegt, welches ich auch schon mal in einem eigenen Beitrag vorgestellt habe. Dabei handelt es sich um eine lebensechte Nachbildung einer Muschie, welche man mittels USB-Schnittstelle an den Pc anschließen kann, das entsprechende Webcam Girl kann dann die Geschwindigkeit bzw. Vibration dieser Muschie steuern und den Chat-Besucher somit eigenhändig zum Orgasmus bringen. Wir fackelten auch nicht lange und machten uns sogleich ans Werk, viel zu tun hatte ich allerdings nicht, denn als Bernd mir sein bestes Stück präsentierte, stand dieses bereits wie eine Eins und es konnte sofort losgehen. Er sorgte mit ordentlich Gleitgel dafür, dass die Muschie schön flutschte und zögerte keine Sekunde seinen harten Schwanz in diese zu stecken, ich machte mich ebenso bereit und fing an die Muschie leicht vibrieren zu lassen. Eigentlich hatte ich vor die Geschwindigkeit behutsam zu steigern und den Orgasmus von Bernd langsam herbeizuführen, doch bereits wenige Sekunden nachdem er seinen Schwanz in der Muschie versenkt hatte, überkam es Ihn auch schon und er verteilte sein Sperma in ihr. Schätzungsweise 20 Sekunden hat es gedauert bis ich Bernd zum Orgasmus gebracht habem ob ich dies wohl irgendwann noch mal unterbieten kann?

Wie dem auch sei, Bernd war diese Geschichte merkbar peinlich, ich baute Ihn noch ein wenig auf und wir beschlossen dieses Erlebnis am darauffolgenden Tag zu wiederholen, diesmal gab ich Ihm aber noch den Tipp mit auf den Weg, sich einfach 15 Minuten vor dem Start unser Chat-Session ordentlich einen runterzuholen, dann werden wir auch sicherlich etwas länger Spaß miteinander haben. Selbstverständlich werde ich Euch bei Gelegenheit auf dem Laufenden halten, was aus Bernd geworden ist und wie er sich nach einigen Trainingseinheiten als virtueller Lover so macht.

Ähnliche Posts:

Hinterlasse eine Antwort

Du kannst folgende HTML Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>